Speaker 2018

Keynotes

Mark Korzillius
Mark Korzillius [Bildquelle: conferencegroup.de]

Mark Korzilius

Gründer von Vapiano und Farmers Cut

Gemüse vom anderen Ende der Welt: Menschen leben und essen nicht dort, wo ihre Nahrung wächst. Das ist nicht nachhaltig und geht auf die Nährstoffqualität der Produkte. Mark Korzilius, der bereits mit der Gründung der Vapiano-Restaurantkette seiner Leidenschaft für gutes Essen nachging und uns alle um frische und ehrliche italienische Köstlichkeiten bereichert hat, hatte eine bessere Idee:

Farmers Cut hebt den Anbau pflanzlicher Nahrung auf ein neues Level: In urbanen Umgebungen werden mit bis zu 20 Pflanz- und Erntezyklen pro Jahr Gemüse und Salate dort angebaut, wo die Menschen sie konsumieren werden: In Städten und Ballungsgebieten. Ackerflächen wurden neu gedacht und in Gebäude verlegt. Bewirtschaftung auf automatisierte Verfahren umgestellt. Wir dürfen gespannt sein, was wir lernen können von jemandem, der so radikal neu denkt und bestehendes bereits zum zweiten Mal so erfolgreich hinterfragt.

Nico Lumma
Nico Lumma [Bildquelle: lumma.de]

Nico Lumma

Managing Partner des Next Media Accelerators

Seit 1995 ist Nico Lumma online – sagt er selbst. Die Stationen, die er dabei hinter sich gebracht hat, sind beachtlich: Aktuell arbeitet er als Managing Partner des Next Media Accelerators in Hamburg, berät im Landesrat für digitale Entwicklung und Kultur die SPD-Politikerin Malu Dreyer. Außerdem ist er Gründungsmitglied des Vereins D64, dem Zentrum für digitalen Fortschritt e.V. Stationen bei Digital Pioneers und bei Scholz & Friends ergänzen diesen Werdegang

Wie kann Digitalisierung in der Breite gelingen? Wie können Unternehmer für ihr Geschäftsmodell das Beste daraus machen? Wie abrupt muss der Wandel sein, um langfristig zu begeistern? Nico Lumma wird uns einige inspirierende Hinweise geben und dazu einladen, die Dinge digital neu zu denken.

Norbert Winkeljohann
Norbert Winkeljohann [Bildquelle: cducsu.de]

Norbert Winkeljohann

Unternehmensberater und Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten

Norbert Winkeljohann kennt sie bis ins kleinste Detail: Die Geschäftsmodelle und Zahlenwelten, auf denen die großen Player der Wirtschaft basieren. Neben der Honorarprofessur an den Universitäten Osnabrück und Frankfurt ist er (Mit-) Herausgeber einer Reihe von Standardwerken. Er ist Mitglied im Verwaltungsrat des DRSC, im Vorstand des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft sowie im Vorstand der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft. Außerdem ist er im Innovationsforum des Wirtschaftsrats aktiv und setzt sich für ein gutes Umfeld für StartUps als notwendige Innovatoren der Wirtschaft ein. Auf der innovate! teilt Norbert Winkeljohann mit uns sein Wissen über Innovationen im digitalen Zeitalter.

Karin Schnitker
Prof. Dr. Karin Schnitker [Bildquelle: Hochschule Osnabrück]

Prof. Dr. Karin Schnitker

Professorin für Unternehmensführung im Bereich der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Hochschule Osnabrück

Wenn über Startups gesprochen wird, haben viele das Bild von IT- oder Tech-Startups im Kopf. Zunehmend mehr rückt aber auch die älteste Branche der Menschheit hierzu in den Vordergrund: Die Agrar- und Ernährungsbranche. Dies hat zwei Gründe: Bei dem bevorstehenden Bevölkerungswachstum ist eine ausreichende Nahrungsmittelversorgung neben dem Klimawandel einer der herausforderndsten Megatrends, aber für die grüne Branche auch ein Erfolgsgarant der Zukunft. Auf der anderen Seite hat die Agrar- und Food-Branche Hausaufgaben zu erledigen, also Probleme, die sie abstellen muss. Beides führt dazu, dass immer mehr findige Gründer, aber auch Risikokapitalgeber die Branche als interessant erachten und Startups auf den Weg bringen, so auch in und um Osnabrück. Dies stellt Frau Prof. Dr. Karin Schnitker, Hochschule Osnabrück in der Opening Keynote: „Startup or ShutDown? Warum Startup Landwirtschaft immer interessanter wird?“ dar.

Podiumsdiskussion

Matthias Hunecke
Matthias Hunecke [Bildquelle: stepsforchildren.de]

Matthias Hunecke

Gründer von Brille24 und Berater bei Power to the Merchants

Mit frühen und findigen Engagements im Telekommunikations- und Internetbereich ist Hunecke schon jung zum Millionär geworden. Der mehrfache Gründer sagt über sich selbst, dass er “schon immer in Geschäftsideen und -modellen gedacht” hat. 2007 gründete Matthias Hunecke Brille24.de und entwickelte den Brillenshop als Geschäftsführer zu einem führenden Online-Optiker. Anfang 2012 wechselte Hunecke in den Aufsichtsrat der Unternehmensgruppe. In seiner vorherigen beruflichen Laufbahn, war Hunecke Vorstandsmitglied der PRIVATEL AG, Geschäftsführer der Benedomi GmbH und weiteren Unternehmen, die er gründete.

Der Oldenburger engagiert sich außerdem für junge Gründer. Unter anderem als langjähriger Vorstand des Gründungslabors Venture Lab und amtierendes Beiratsmitglied des Gründungs- und Innovationszentrums (GIZ) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, an der Hunecke selbst studiert hat.

Stefan Muhle
Stefan Muhle [Bildquelle: politik-kommunikation.de]

Stefan Muhle

Staatssekretär Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn arbeitete Stefan Muhle zunächst in einer Berliner Rechtsanwaltskanzlei und darauf vier Jahre lang als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Pressesprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Seit 2008 war er Pressesprecher im Niedersächsischen Kultusministerium, Referatsleiter Politische Planung, Strategische Steuerung und Grundsatzfragen in der Niedersächsischen Staatskanzlei, erster Kreisrat Landkreis Osnabrück und seit Januar 2018 ist er Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Der 44-jährige Jurist aus Melle (Kreis Osnabrück) soll die Digitalisierung begleiten und vorantreiben, das wohl ehrgeizigste und aufwendigste Projekt der SPD/CDU-geführten Landesregierung, das in die Zuständigkeit des Wirtschaftsministers und CDU-Vorsitzenden Bernd Althusmann fällt.

Christoph Grimme
Christoph Grimme [Bildquelle: grimme.com]

Christoph Grimme

Mitglied der Geschäftsleitung Grimme Landmaschinen und Gründer von Schmiede:ONE

Geboren und aufgewachsen ist Christoph Grimme in Damme. Nach dem Abitur im Jahr 2007 wurden Bachelor und Master in den Städten Harsewinkel, Stuttgart, Hamburg und Bangkok absolviert. 2016  stieg er in das über 150-jährige Familienunternehmen ein, die Grimme Landmaschinenfabrik. Seitdem findet er getrieben durch das hohe Interesse an digitalen Themen Mittel und Wege, wie die Digitalisierung im Bereich Landtechnik weiter vorangetrieben werden kann. Mit der Gründung der Schmiede.ONE mit Sitz in Düsseldorf hat Christoph Grimme im März 2017 ein auf Internet- und Softwarethemen spezialisiertes Unternehmen gegründet. Hier sollen marktrelevante Trends früh erkannt und in digitale sowie praxisgerechte Lösungen umgesetzt werden.

Nicolas Fromm
Nicolas Fromm [Bildquelle: xing.com]

Nicolas Fromm

Geschäftsleiter Digital bei den NOZ MEDIEN & mh:n MEDIEN

Als Geschäftsleiter Digital bei den NOZ MEDIEN & mh:n MEDIEN bringt Nicolas Fromm die Digitalbereiche in Osnabrück, Hamburg sowie Flensburg noch enger zusammen. Der Enkel des “NOZ”-Mitgründers Leo Victor Fromm verantwortet die digitalen Strategien beider Unternehmen und entwicklt mit seinem Teams neue Produkte für Nutzer und Kunden.

Schade findet Fromm, dass die meisten deutschen Verlage die Digitalisierung noch immer nicht als Chance begreifen – und will im eigenen Verlag zeigen, dass es auch anders geht. Seine Digital-Unit führt er deshalb wie ein Startup.

Workshops

Alex Ruthemeier
Alex Ruthemeier [Bildquelle: startupbootcamp.org]

Alex Ruthemeier

Ex Rocket-Internet & Co-Founder von Expatrio

Die Vita von Alex Ruthemeier liest sich wie das who is who der Startup-Branche: Stationen bei Rocket Internet, Lendico, Startupbootcamp und ONE Versicherung. 

Zuletzt erfolgte der Wechsel zur Element Versicherung und die Gründung von Expatrio. Hier beschäftigt er sich damit, in Zeiten des Fachkräftemangels junge Talente durch die Digitalisierung des Einreiseprozesses einfacher anzuwerben.

Als unternehmerisch agierender Young Professional hat er bereits mehrere Jahre internationale Erfahrung in verschiedenen Feldern sammeln können: Unternehmensaufbau, Consulting und Venture Capital Investitionen. „Bootstrapped vs. Venture Captial“ – von Alex werden wir lernen welche Finanzierungsformen es für junge Unternehmen gibt und welche Vor- sowie Nachteile diese in der Praxis bieten.

 

Baris Özel
Max Kultscher [Bildquelle: Felix Holland DLG]

BugFoundation

Baris Özel – Founder & kreativer Kopf
Max Kultscher – Founder & Management

Was wir essen, wenn der letzte Fisch gefangen ist? Na klar: Insekten. Und zwar als leckere Burger. Das Team der BugFoundation kommt gerade frisch aus der Höhle der Löwen zurück.

Wir erfahren, ob man Raubtiere auch mit Insektenpatties satt bekommt, wie man ein Produkt von der verrückten Idee in die Supermärkte bekommt und wie man im Kampf von Vernunft gegen Kultur an den Verbraucher argumentiert. „Dieses Kribbeln im Bauch“ macht vor allem Sinn – und zum Glück auch satt.

Borris Förster

Borris Förster

Director bei eccelerate und Partner beim Think Tank FOODnext

Borris Förster ist bei der, für digitale Innovation mehrfach ausgezeichneten, Beratung eccelerate zuständig für die Entwicklung digitaler Geschäfts- und Innovationsmodelle, unter anderem in den Bereichen Primär- und Sekundärsektor, Bau und Energie. Als Lead Mentor betreut er u.a. den AgTech Accelerator der BayWa AG und RWA AG. Borris ist ebenfalls Gründungspartner von FOODnext, einem Think Tank mit Fokus auf die Zukunft der Lebensmittel-Wertschöpfungskette und bringt damit einen tiefen Einblick in unsere diesjährigen Schwerpunkt-Branchen. Stifte gespitzt und zugehört!

Borris führt uns interaktiv und unterhaltsam durch die Tücken unserer eigenen Erfahrung, falsch verstandener Innovation und warum dies in vielen Fällen dazu führt, dass etablierte Unternehmen den Wettbewerb um Innovationen von morgen verlieren.

Er erzählt aus seinem täglichen Leben was Startups und neue Technologien gefährlich für etablierte Unternehmen macht, warum Erfahrung nicht immer hilfreich ist und was wir tun müssen, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Tim Siebert
Tim Siebert bei der Eröffnung des seedhouse

Das Team vom Seedhouse

Tim Siebert – Start-up Manager
Florian Stöhr – Beteiligungsmanager

Osnabrück hat seit kurzem einen Accelerator zum Thema Food und AgTech, das Seedhouse. Mit starker Unterstützung aus der regionalen Wirtschaft ist eine Beteiligungsgesellschaft entstanden, die das Accelerator-Angebot perfekt ergänzt und zu einer idealen Startrampe für die StartUps macht. Einige Start-ups sind bereits Teilnehmer des umfassenden Programms, das die ersten Schritte begleitet. Mentoring, Beratung und Unterstützung, aber auch Pitch-Trainings und Events und ganz pragmatisch der Prototypenbau sind die Dinge, bei denen die Start-ups je Batch reichlich Unterstützung bekommen. In Masterclasses werden zudem fachspezifische Fragen mit einer spezifisch zugeschnittenen Gruppe von Mentoren erörtert und geklärt.

Tim & Florian haben sich mit einem der Investoren zusammengetan und zeigen uns in ihrem Workshop , wie das konkrete Angebot des seedhouse weiterhilft, erfahren, wie stark das regionale Netzwerk ist und hören, was gute Mentoren ausmachen.

Moderation

Sven Lake
Sven Lake [Bildquelle: xing.com]

Sven Lake

Corporate Development bei Grimme Landmaschinen

Sven Lake erlangte an der privaten Fachhochschule und Berufsakademie für Wirtschaft und Technik gGmbH seinen Bachelor of Engineering im Wirtschaftsingenieurwesen und sein Diplom als Kaufmann für Betriebswirtschaft.

Drei Jahre lang war Lake Assistent der Geschäftsleitung von Grimme Landmaschinen bis er 2015 das Corporate Development übernahm. In dieser Position entwickelt er das Unternehmen mit Sonderprojekten nach Außen beispielsweise in Form von internationalen Neugründungen oder Firmenzusammenschlüssen voran sowie nach Innen mit verschiedenen Formen der Organisations- und Strategieentwicklung.

Karin Schnitker
Prof. Dr. Karin Schnitker [Bildquelle: Hochschule Osnabrück]

Prof. Dr. Karin Schnitker

Professorin für Unternehmensführung im Bereich der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Hochschule Osnabrück
Kora Blanken

Kora Blanken

Moderatorin, Texterin und Kreativkopf bei medienweite

Lange Zeit saß sie als Moderatorin im NDR-Hörfunkstudio, stand als Reporterin in Schweineställen und auf Windkrafträdern. Ihr Faible für gute Geschichten, Stimmarbeit, Moderation und Text ist geblieben. Jetzt setzt Kora Blanken ihre Kenntnisse und ihre Stimme bei der Osnabrücker Werbeagentur medienweite ein, um multimediale Inhalte für Webseiten, Blogs und Printmedien zu konzipieren und umzusetzen. Was sie an ihrer Arbeit liebt? Die Herausforderung, sich jeden Tag neuen Themen und Menschen zu widmen sowie die Projekte von Anfang bis Ende betreuen zu können.

Besonders gerne arbeitet Kora Blanken mit Kunden aus ihrer Wahlheimat Osnabrück und der umliegenden Region zusammen. Als Moderatorin zieht es sie aber auch immer wieder in andere Städte wie Bremen, Kiel und Essen.

Stefan Sautmann

Stefan Sautmann

Stefan Sautmann studierte bis 2003 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten „Marketing“ sowie „Organisation, Personal und Innovation“. Anschließend war er bis 2011 Angestellter der arvato services, Bertelsmann AG in verschiedenen (Führungs-)Positionen (u.a. Consulting, Vermarktung, Vertrieb, Business Development), bevor er sich 2012 im Digitalisierungs-Kontext selbstständig machte. Innerhalb dieser Selbstständigkeit entwickelte er u.a. das Thema Empfehlungsmarketing (WOM) als skalierbares Dienstleistungsmodell (BPO) weiter und setzte dieses Geschäftsmodell von 2014 bis 2017 in der Funktion als „Managing Director WOM“ erfolgreich für die Ströer Digital Group GmbH um. Daneben war er als „Director Publisher Services & Business Development“ für den Ausbau der Publisher-Reichweiten mitverantwortlich. Im Januar 2018 wechselte Stefan Sautmann in die metacrew group GmbH, wo er u.a. den Geschäftsbereich „Marketing Services“ verantwortet. Neben dieser Tätigkeit ist er seit 2012 zudem Lehrbeauftragter der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am Lehrstuhl für BWL, insb. Organisation, Personal und Innovation sowie seit 2017 Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg für die Fächer Marketing und Management.

Einige Speaker aus den Vorjahren

David Görges Speaker innovate! 2017

David Görges

Leiter Neue Medien/CRM beim Bundesligisten Borussia Dortmund

Andreas Thümmler innovate! Speaker 2017

Andreas Thümmler

Gründer von CFP

Titus Dittmann speaker innovate! 2017

Titus Dittmann

“Vater der deutschen Skateboard-Szene” und Gründer der Titus AG

jens-bormann

Jens Bormann

Ex-buw-Eigentümer und Gründer der MUUUH-Group

dr.-oliver-grun

Dr. Oliver Grün

Gründer der Grün Software AG und Präsident des Bundesverbandes IT-Mittelstand e.V.

magith-noohukhan

Magith Noohukhan

XING-Evangelist