Logo innovate osnabrück

16. Juni 2022
ab 14:00 Uhr
Seedhouse

0
Vorwärtsdenker
0
Aussteller
0
Startup-Pitches
0
Stunden Programm
0
Startup des Jahres

Das neue Startup-Event
für Osnabrück!

Das Osnabrücker Startup-Ökosystem boomt. Vereint ist es in dem Willen die Region voran zu bringen und die Grenzen des Möglichen zu erweitern. Die zentrale thematische Schnittstelle ist eine wachsende digitalisierte Zukunft.

Die innovate!osnabrück ist das neue Event, bei dem alle relevanten Akteure zusammentreffen, neue Kooperationen geschmiedet und vergangene Erfolge gefeiert werden.

Gemeinsam.

sponsored by

Anmeldung

Melde dich kostenlos an!

Die Teilnahme an dem Event inkl. Programm und Startup-Messe ist komplett kostenfrei. An Foodtrucks kannst du dich nach eigenen Wünschen mit Essen versorgen.

Vielen Dank, dass Du dabei warst. Wir freuen uns auf das nächste Jahr! 🙂

Die Partner

Startup-Pitches
Bühnenprogramm
Foodtrucks
Startup-Messe
Lounge-Areas
Networking
Liveband
Podiumsdiskussionen

Programm

14.00 Uhr
Einlass
14.30 Uhr
Begrüßung & Eröffnung
StartUp!Lab und Förderprogramm für Innovationen - die Hochschule startet durch

Die Hochschule Osnabrück hat zwei spannende Projekte in Vorbereitung, um praxisnahe Innovationen und  Gründungen aus der Wissenschaft voranzubringen. Als Motor für neue Ideen und Lösungsansätze ist die Hochschule ein wichtiger Anker für neue Startups. Wir freuen uns auf einen Blick in die Zukunft des Wissenstransfers.

15.00 Uhr
Unsere Acceleratoren: OHA Osnabrück Healthcare Accelerator

Als Healthcare Accelerator aus Osnabrück fördert das OHA Startups aus Healthcare & Life Science. Der Accelerator wird als Public-Private-Partnership von der Wirtschaftsförderung Osnabrück und einer Beteiligungsgesellschaft betrieben. Über 30 Akteure, darunter Kliniken, Krankenkassen, Unternehmen aus der Gesundheitsbranche, IT-Firmen, Rechts- und Strategieberatungen, beteiligen sich inhaltlich wie finanziell am Betrieb des OHA, der auch eng mit dem GesundheitsCampus von Universität und Hochschule Osnabrück kooperiert.

15.30 Uhr
So arbeitet das Osnabrücker Startup-Ökosystem

Inzwischen gibt es in Osnabrück drei Acceleratoren, die Startups in ihrer Entwicklung unterstützen. Was eine Erfolgsgeschichte des gesamten Ökosystems ist, sodass Osnabrück den Vergleich mit deutlich größeren Städten nicht scheuen muss. Das Geheimrezept liegt in der engen und pragmatischen Kooperation von Mittelstand und öffentlichen Angeboten. Was wurde in den vergangenen Jahren schon erreicht und was wurde für die Zukunft schon auf den Weg gebracht? Und wo gibt es vielleicht noch Entwicklungsbedarfe?

Tobias Eismann

metacrew Group

Jan-Felix Simon

OHA Osnabrück Healthcare Beteiligungs GmbH

Anja Niehoff

Lambus

Hendrik Sander

NeoTaste

16.00 Uhr
SmartCityHouse_Logo_Navigation_202110
Unsere Acceleratoren: SmartCityHouse

Das SmartCityHouse ist ein zukunftsorientiertes Netzwerk von regionalen Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Herausforderungen der Stadt der Zukunft proaktiv zu identifizieren und dafür tragfähige Geschäftsmodelle zu gestalten. Dafür entwickelt es mit Knowhow und Investments gemeinsam, insbesondere mit Startups, innovative und marktfähige Lösungen. Das SmartCityHouse orientiert sich an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen in einer nachhaltigen, klimapositiven Gesellschaft.

16.30 Uhr
Woher kommen die Startups?

In Osnabrück entstehen immer mehr Angebote, um Startups zu unterstützen, allerdings kommt nur eine überschaubare Anzahl der unterstützten Teams aus der Region. Wird es zukünftig einen stärkeren Wettbewerb um die Ansiedlung vor Ort geben oder gibt es noch weitere Potentiale in Osnabrück, die noch nicht ausgeschöpft sind?

Prof. Dr. Clemens Westerkamp

Hochschule Osnabrück

Charlotte Rothert

doinstruct

Katharina Lutermann

OHA Osnabrück Healthcare Accelerator

Robert Alferink

IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim

17.00 Uhr
seedhouse_logo_greenblack_sign_web_1000
Unsere Acceleratoren: Seedhouse

Das Seedhouse ist ein Accelerator mit dem Fokus auf Gründungen aus den Bereichen Agrar, Food und Digital. Mit insgesamt 34 Gesellschaftern aus den genannten Fokusbranchen bieten sie als multicorporate Accelerator eine Plattform für Startups und etablierte Mittelständler und Konzerne. Dabei haben sich die Unternehmen einen fairen Umgang untereinander und mit den Startups auf die Fahnen geschrieben.

18.00 Uhr
Eröffnung Award-Night
Eröffnung Award-Night
Osnabrück 2030. Schmelztiegel der Startups

In den letzten Jahren hat sich bereits vieles im Startup-Ökosystem getan. Kein Grund für Stillstand! Verschiedene Orte in Osnabrück bieten Anlaufpunkte für Startups und lassen auf eine spannende Zukunft hoffen, die bereits jetzt weit über die Stadt hinaus für Staunen sorgt. Doch was genau wird geplant und wie fügt sich das diverse Angebot ineinander?

Prof. Dr. Felix Osterheider

Aloys & Brigitte Coppenrath Stiftung

Jens-Michael Janssen

Imvest Projektentwicklung GmbH

FrederiC Beckmann

Q1 Energie AG

Prof. Dr. Karin Schnitker

Hochschule Osnabrück

Lars Brendler

WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH

Eine Osnabrücker Liebeserklärung

Marco Barenkamp ist einer der erfolgreichsten Osnabrücker Entrepreneure. Seine großartige Arbeit und der nachhaltige Aufbau der LMIS AG wurde im Jahr 2021 mit dem Osnabrücker Wirtschaftspreis ausgezeichnet. In der Keynote beschreibt er seinen Weg und warum dieser eigentlich nur in Osnabrück möglich war, seine Sicht auf unsere besondere Stadt und warum er für sie eine großartige Zukunft voraussieht.

Prof. Dr. Marco Barenkamp

LMIS AG

Das Osnabrücker Startup des Jahres

Erstmalig wird der Preis für das Osnabrücker Startup des Jahres vergeben. Mit dem Publikumspreis wird ein Osnabrücker Startup ausgezeichnet, das nicht nur in der Vergangenheit herausragend entwickelt hat, sondern vielmehr das großartige Potential hat sich zu entwickeln und dabei die Stadt zu repräsentieren. 

20.00-22.00 Uhr
Liveband

Q&A

JA! Die Veranstaltung ist für alle, die sich für Startups interessieren. Dabei ist es ganz egal, ob ein beruflicher Background vorliegt oder nicht.

Die Teilnahme an der Veranstaltung mit Programm, Ausstellung und Lounges ist kostenlos. Getränke und Speisen sind kostenpflichtig und können an Foodtrucks erworben werden. 

Wir haben bei der Veranstaltung nur begrenze Kapazitäten und möchten anhand der Registrierung sicherstellen, dass diese nicht überschritten werden. Neben der Kapazitätsplanung können wir dir mit den Daten ein persönliches Namensschild ausdrucken, dass du vor Ort erhältst.

An kostenpflichtigen Foodtrucks und Getränkeständen kannst du dich selbst entsprechend versorgen.

Parkplätze stehen nur in begrenzter Anzahl im Wissenschaftspark zur Verfügung. Daher bitten wir dich möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zur Veranstaltung zu kommen.

Das Bühnenprogramm findet in unserer Eventhalle statt, genauso die Ausstellung. Unsere Loungebereiche, sowie die Foodtrucks stehen zum großen Teil draußen. Sollte Regen angekündigt sein, werden wir für die Außenbereiche für entsprechende Überdachung sorgen.

Sollte deine Frage hier noch nicht beantwortet sein, schreib uns gerne eine Mail: events@innovate-os.de