Programm

Programm Donnerstag, 17. Oktober

Projektmesse

Stages

09:00

Einlass

10:00

Begrüßung

Impulsvortrag zur „Startup-Lage“ Deutschlands

10:30

Keynote: „The European Canabis Revolution is now!“

Start-Up Ikone und Ex-Rocket-Internet Australien Chef Finn Age Hänsel mischt nun auch die Agrarbranche auf und gründete im Herbst 2018 das Cannabis Start-Ups Sanity Group mit Sitz in Berlin und Millionenfinanzierung.
Was muss man mitbringen, um große Start-Ups erfolgreich aufzubauen? Wohin geht es mit der Canabis-Branche in Europa und damit auch für die Agrarbranche? Wir werden es erfahren!

11:00

Panel: What´s next in Food- & Agribusiness?
Die Agrar- und Lebensmittelbranche ist im Aufbruch. Die bisherigen Größen der Branche wollen und müssen umdenken. Alte Geschäftsmodelle und der klassische Weg der Optimierung funktionieren nur noch eingeschränkt.
Immer mehr junge Unternehmen und Investoren drängen in den Markt und geben neue Denkansätze. Was ist das „next big thing“? Sollten Startups und Mittelstand enger zusammenarbeiten? Diesen Fragen widmet sich das Expertenpanel zum Start der innovate!2019.

12:00

Stage 1

12:00 – 12:30

Thema: The Conversational Company – Radikale Kundenzentrierung durch Outside-In-First

Voice- und Chatbots sind als neues Instrument im Werkzeugkoffer der innovativen Marketing- und Servicekommunikation zunehmend bekannt. Bis dato unterschätzt ist das Potenzial, das Conversational User Interfaces für die radikale Ausrichtung von Unternehmen an den Bedürfnissen ihrer Kunden hat.

Stage 2

12:00 – 13:00

Thema: Erfolgreiche Marketing-Strategien für Instagram und Pinterest: Darauf kommt es an

Instagram und Pinterest – an den beiden Social Media Kanälen kommt (fast) kein Unternehmen mehr vorbei. Malina Kruse-Wiegand – ehemals Head of Social Media bei Tchibo und jetzt Teamlead Strategic Marketing bei der MSO-Digital gibt Tipps für eine erfolgreiche Strategie und mehr Sichtbarkeit auf den Video- und Bilderplattformen.

12:30

12:30 – 13:00

Thema: How to turn Jägermeister into the Beste Nights of Your Life company

Über die letzten Jahrzehnte hat sich die Mast-Jägermeister SE durch eine stetige innovative Anpassung der Kundenansprache zu einer der größten globalen Spirituosen-Marken entwickelt. Inspiriert von einem sich gravierend verändernden Ausgeh- und Werteverhalten der jungen Zielgruppe, nähert sich die Mast-Jägermeister SE Gruppe ihrer Mission „Die Besten Nächte des Lebens“ mit neuen Geschäftsmodellen und Start-up Investments. Diesen neuen Weg und welche Rollen die ersten internationalen Investments dabei spielen wird Christoph Goeken präsentieren.

13:00

Stage 1

13:00 – 13:30

Thema: Marketing Growth Hacks mit denen ehorses zu Europas führendem Pferdemarkt wurde

Kreative Marketingideen und der Einsatz von hilfreichen Tools sind in Startups essentiell. Lena Büker zeigt in ihrem Vortrag praktische Tipps und Tools zur Reichweitengenerierung.

Stage 2

13:00 – 14:00

Thema: Chaos Engineering – surviving in production

Die Komplexität in modernen und verteilten Architekturen nimmt immer weiter zu. Jede einzelne Komponente lässt sich automatisiert und zu jeder Zeit in Produktion bringen. Jedes Release muss erfolgreich durch unsere Pipeline und unzählige Unit-, Integrations- und Akzeptanztests bestehen.
Aber warum haben wir kurz vor der Ankunft am schönsten Ort der Welt (Produktion) dieses ungute Gefühl? Hier kommt das Thema Chaos Engineering ins Spiel.
Wie man Chaos Engineering einführt, erfahren sie in diesem Talk. Anhand von praxisnahen Beispielen lernen Sie, was alles schiefgehen kann und worauf es zu achten gilt.

13:30

13:30 – 14:00

„Creating Europe´s leading Online-Shopping Platform for Foodies“

Mit mehr als 150.000 aktiven Onlineshop Kunden ist Foodist auf dem Weg zu einem der führenden Online Food Unternehmen in Europa zu werden.

Das von Alexander Djordjevic im Oktober 2012 mitgegründete Hamburger Food-Startup hat sein Geschäftsmodell vom Aboboxen Geschäft mit Lebensmittelmanufakturen hin zum Plattform-, Media- und Datengeschäft mit den größten Lebensmittelunternehmen der Welt sehr erfolgreich ausgebaut.

Was hinter dieser Strategie steckt und welche Learnings Alexander aus den letzten sieben Jahren als CEO von Foodist zieht, wird er auf der Bühne mit den Zuschauern teilen.

14:00

Stage 1

14:00 – 14:30

Thema: Food Tech Campus, Berlin hosted by Edeka – The place to grow your food business.

Stage 2

14:00 – 15:00

Thema: Social Selling – Warum Online-Positionierung so wichtig ist!

Mitarbeiter sind das das Gesicht eines jeden Unternehmens und sind mit Ihren eigenen Themen und Schwerpunkten einzigartige Spezialisten. Genau das sollten sich die Mitarbeiter zu Nutze machen. Mit Ihren Themen positionieren sie sich in Netzwerken und werden von potentiellen Kunden als Experten wahrgenommen. Wie sich daraus ganz praktisch langfristige Kundenbeziehungen aufbauen lassen, erarbeitet Sarah Torkornoo gemeinsam mit den Teilnehmern.

Stage 3

14:00 – 14:30

Thema: Wie die Plattformökonomie die Lebensmittelbranche verändern wird!

Alexander Kalin ist Geschäftsleiter des Startups foodsupply.de –Das bereits sehr erfolgreich durchfinanzierte und seit Ende 2018 gestartete Startup hat sich nichts weniger vorgenommen, als die führende Plattform für den Einkauf in der Lebensmittelbranche zu werden.
Welche B2B Plattformen verwandter Branchen sind bereits erfolgreich und was kommt demnächst aus Amerika auf uns zu? Welche Plattformen entwickeln sich in der Agrar- & Lebensmittelbranche und wie können Erfolgsmodelle im deutschen Markt aussehen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Alexander in einem knackigen Vortrag.

14:30

14:30 – 15:00

Thema: Vom Deal zur Destille

Andreas Thümmler war bereits 2017 Keynote-Speaker der innovate! Allen bekannt ist er als Investmentbanker, Venture-Capitalist und Spaßvogel. Aber die Lebensmittelbranche packt offenbar auch eine Investorenbranche und so beschäftigt sich der einstige „Lebemann“ nun mit bewusster Ernährung und Whisky. Wenn dann macht er es aber richtig – St.Kilian, gegründet 2012, ist seit 2018 bereits die größte Whiskydestille Kontinentaleuropas!

14:30 – 15:00

Künstliche Intelligenz – Zukunft für Unternehmen oder bloß ein Hype? Die Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz sind vielfältig und teilweise bahnbrechend. Doch wie findet man den richtigen Einstieg in die neusten Technologien? Erfahren Sie in dieser Session, wieso Unternehmen und Startups das Thema KI nicht außer Acht lassen sollten und wie auch ohne Machine-Learning-Spezialwissen Prozesse und Lösungen durch KI optimiert werden können. Anhand von Beispielen wird verdeutlicht, welche einfachen Möglichkeiten es gibt, KI einzuführen, und was Unternehmen benötigen, um davon zu profitieren.

15:00

Stage 1

15:00 – 16:00

Thema: Woran scheitert (Digitale) Transformation?

Forrester und KPMG haben untersucht, woran (Digitale) Transformationen scheitern – und acht Kompetenzfelder identifiziert, bei deren Einhaltung (Digitale) Transformation gelingt – zwei der acht Kompetenzfelder werden in der Keynote näher beleuchtet: Innovations-Management und Allianzen/Ecosystem-Management. Alle Teilnehmer werden mit einer  „Self Experience“ einen ersten Einblick erhalten, in welchem Reifegrad sich ihr eigenes Innovations-Management befindet.

Stage 2

15:00 – 15:30

Thema: The Future of Food – how & what we will eat by 2050

The food sector is facing multiple challenges: increasing population, environmental constraints and resource scarcity, increasing complexity of food supply chains, and changing patterns of consumer choice and food consumption. Innovation is key in overcoming these challenges – this is obvious in every step food takes towards us, from production, packaging, delivery, to the actual content of our food and, ultimately, how we consume it. But where is this going? How will our food plate look in the next 10-20-30 years?

(Dieser Beitrag wird auf Englisch gehalten)

Stage 3

15:00 – 15:30

Thema: Niedersachsen – der richtige Standort für Dein Start-up

Was macht einen guten Start-up Standort aus? Was bietet die Initiative Startup.Niedersachen und welche Förderinstrumente gibt es?

15:30

15:30 – 16:00

Thema: Innovation in Food

Chancen, Herausforderungen und Risiken bei der Entwicklung neuer Produkte, Prozesse und Rohstoffe. Roadmap für eine erfolgreiche Innovation im Bereich der Ernährungswirtschaft.  Anhand von Best Practice Beispielen wird der Prozess zur erfolgreichen Markteinführung veranschaulicht.

15:30 – 16:00

Thema: Das Seedhouse – WinWin für Startups, Mittelstand und Kommunen

Das Seedhouse bewegt seit knapp 2 Jahren Menschen und Ideen. Aber wie? Mittelstand und Startups interessieren sich für einander. Mit dem Seedhouse wurde ein Weg gefunden, Wirtschaftsförderung neu zu denken. Aber wie wird im Seedhouse eigentlich gearbeitet?

16:00

Stage 1

16:00 – 16:30

Thema: Media for Equity – How ProSiebenSat.1 helps food startups

Mit Reichweite und Know-How verschafft ProSiebenSat.1 vielen Startups einen unglaublichen Boost in Sichtbarkeit und Erfolg. Jens Pippig verrät, wie Food-Startups durch Medienreichweite groß werden.

Stage 2

16:00 – 17:00

Thema: Startup – Der Weg nach oben!?

Stage 3

16:00 – 17:00

Thema: Alle wollen Content Marketing – aber warum? Zeit für Antworten!

Content Marketing ist in aller Munde – doch die meisten wissen nicht, wovon sie reden. Und noch weniger, welche Ziele man damit erreichen kann. Leider, findet Karsten Ilm. Er ist Experte in dem Feld und weiß, was wirkungsvolles Content Marketing auszeichnet  und warum Unternehmen ihren langfristigen Erfolg mit einer Contentstrategie festigen können.
Als Gründer und Geschäftsführer der 2018 gestarteten Kreativagentur brandence will er dem Mittelstand helfen, strategische Marketing-Kommunikation wirkungsvoll einzusetzen. In 14 Jahren bei der Medienfabrik und im Management von Territory, Deutschlands größter Content-Marketing-Agentur, hat er maßgeschneiderte Kommunikationslösungen für große und kleine Unternehmen entwickelt und in der Umsetzung verantwortet. Warum Content Marketing kein Buzzword ist, Kundenmagazine noch immer attraktiv sind und Marketing-Kommunikation nicht ohne Paradigmenwechsel geht – das veranschaulicht Karsten Ilm in seinem Vortrag.

16:30

16:30 – 17:00

Thema: Entering Start-Up: Eine Gründergeschichte oder Start-up und Fuck-up – So close to each other

Erfolgreich im Konzern und danach lieber selbst gegründet. Mareille Willmann kennt mittlerweile alle Hochs und Tiefs eines Food-Startups. Und sie weiß, wie man gemeinsam mit dem Handel arbeitet und wie man erfolgreich eine Food-Marke aufbaut. Sogar so gut, dass ihr Markenauftritt bereits von der etablierten Wirtschaft kopiert wurde. Wer tiefer reinhören möchte und mehr Hintergründe erfahren will, welche Messen, Kooperationen und Markenstrategien sich lohnen, sollte ihren Vortrag nicht verpassen.

17:00

Impulsvortrag von Nico Lumma

„Berlin ist over – jetzt kommen die Regionen!“ hieß es in Nico Lummas Kolumne zuletzt im Magazin Gründerszene. Wir dürfen gespannt sein.

+ Panel zum Thema: Ökosysteme – Berlin vs. Regionen

Ist es nun einzig Berlin oder lässt es sich besser in den Regionen gründen? Was macht erfolgreiche Startup-Hotspots aus? Spannende Panel-Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen und Regionen werden ihre Sicht der Dinge miteinander diskutieren.

18:00

Keynote von Jay Tuck „Artificial Intelligence – Humanity’s most serious challenge“

Der Investigativ-Journalist und ehemalige Tagesthemen-Reporter Jay Tuck stellt sich den großen Fragen:
Wird KI menschliche Intelligenz ersetzen? Welche Branchen sind besonders von diesen Veränderungen betroffen? Und was passiert eigentlich mit Deutschland? Der Erfolgsautor klärt uns auf!

18:50

Grußwort von Marco Graf – Hauptgeschäftsführer der IHK Osnabrück-Emsland-Graftschaft Bentheim

19:00

Keynote von Michael Horsch zum Thema „Hybrid Landwirtschaft“, Digitalisierung – Was kommt?

Der zukunftsorientierte Landtechnikunternehmer Michael Horsch, Geschäftsführer der Horsch Maschinen GmbH, gibt einen Einblick in neue Denkwelten. Wohin soll es gehen mit der Landwirtschaft? Hilft Digitalisierung? Wer muss umdenken? Wir freuen uns auf eine inspirierende Keynote.

19:30

Marcell Jansen im Interview mit Jan-Henri Kalinowski

Thema: Vom Nationalspieler zum Unternehmer – Wie Marcell Jansen seine zweite Leidenschaft entdeckte

Marcell Jansen ist Ex-Fußball-Nationalspieler, Unternehmer und HSV-Präsident. Er engagiert sich mit der MJ Beteiligungs GmbH in zahlreichen Projekten in den Bereichen Lifestyle, Gesundheit und Ernährung und hat dabei die junge, Lifestyle-affine Generation im Blick, die Althergebrachtes in Frage stellt, digital denkt und lebt.

20:15

Die legendäre innovate! Startup-Pitch-Night

In diesem Jahr gibt es ein neues Konzept! In drei Kategorien werden sich die Startups „batteln“. Mit einer Besonderheit: Bereits am Mittwoch pitchen die aus rund 75 Bewerbungen nominierten Startups vor den Kuratorien um den Einzug ins Finale.
An diesem Donnerstagabend dürfen sich dann jeweils zwei Finalisten dem Publikum im 7 Minuten Pitch stellen. Anschließend entscheiden alle live über 15000€ Preisgeld!

Ablauf:

  1. German Food Startup Award

  2. German Agri Startup Award

  3. Digital Innovation Challenge

21:45

Große After-Show-Party

Es wird ein spannendes Programm bis tief in die Nacht im ganzen Alando geben. Ihr dürft gespannt sein und bis in die Morgenstunden feiern!

Barcamps

Location: 1. Stock – Penthouse Club.

Wie bereits im letzten Jahr werden Prof. Dr. Karin Schnitker (Hochschule Osnabrück) und Sven Lake (GRIMME Landmaschinen) mit dem Barcamp Raum für eigene Vorträge und Austauschkreise geben.
Ein Barcamp ist kein Treffen von Alkoholliebhabern sondern das Synonym für eine sogenannte „Unkonferenz“. Bringt Euch mit ein, lernt spannende neue Kontakte kennen, pitcht Eure Startup(-Ideen) – alles ist möglich!

12:00 – 14:00

Barcamp-Block #1

15:00 – 17:00

Barcamp-Block #2

Projektmesse

09:00 – 20:00

Von morgens bis abends gibt es dieses Mal auf rund 600qm Fläche spannende Aussteller aus dem Ökosystem der Food-, Agrar- & Digitalbranche. Wir freuen uns über tolle Sponsoren, die uns ihre neuen Lösungen und Food-Produkte präsentieren.
Ebenfalls werden sich 20 Startups mit ihren Innovationen auf der Projektmesse präsentieren.

Zwischendurch kann sich mit oder ohne Snack in der Networking-Lounge zum Thema Investments, Gründungen usw. getroffen werden.

14:00 – 15:30

Schlüsseltechnologien für eine zukunftsfähige Landwirtschaft – praxisnahe Beispiele aus EIP Agri

Moderation durch Natascha Orthen (Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume) und  Dr. Benjamin Kowalski (Netzwerk EIP Agrar & Innovation Niedersachsen)

Laser vs. Ungräser – Pflanzenschutz neu gedacht!

PD Dr. Merve Wollweber – Leiterin „Food & Farming“ am Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)

Dr. Jens Wester – Geschäftsführer Netzwerk Ackerbau Niedersachsen e.V.

Lauschangriff auf Brandenburger Silos

Isabell Szallies – Innovationsmanagerin agrathaer GmbH

Wie die Algen mal wieder die Welt retten

Rudolf Cordes – Geschäftsführer NOVAGREEN Projektmanagement GmbH

Moderner Pflanzenschutz durch Ozon

Elke Haase – Piccoplant Pflanzenvertrieb und -verkauf GmbH

Dr. Markus Höfer – Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST

Plasmen in der Landwirtschaft – Projekt PlaWaKiRi

Lars ten Bosch – Leiter Forschung und Transfer/Drittmittelservice der HAWK

Dr. Georg Avramidis – Kompetenzfeldleiter Plasmatechnologie Holz- und Holzwerkstoffe HAWK

16:00

Preisverleihung des Farmhacks

Am Vortag haben sich rund 60 „Hacker“ getroffen, um neue Lösungen für gestellte Probleme zu finden. Bis zur Preisverleihung haben sie bis zu 32 Stunden hart an den Projekten gearbeitet.
Nun werden die drei Siegerteams vom Kuratorium mit insgesamt 6.000€ gekürt.

Bei den „Challenges“ geht es unter anderem um intelligente Futtermittelsilos, Sensordaten am Feld, Blockchain in der Tierhaltung, Erfassung von Feldgrenzen in Satellitendaten und so einiges mehr…

Anmeldung zum Newsletter der innovate!