Die Sieger der innovate!Convention & Awards 2018

Größer als je zuvor!

Die innovate! 2018 war in jeder Hinsicht besonders: die 8. Osnabrücker Startup-Convention & Awards fand im Alando vor vollem Haus statt. Spannende Ideen und professionelle Präsentationen kamen auf die Bühne. Die Veranstaltung begeisterte rund um die Preisverleihung, die spannenden Vorträge am Nachmittag und das festliche Programm am Abend ein Publikum von mehr als 400 Personen. Damit hat sie ihren festen Platz in der Startup- und Unternehmerszene sowie die Innovationskraft rund um das Branchencluster Food und Agrartech beeindruckend unter Beweis gestellt.

Bluebird Mountain erhält für ihre “PowderBee” den innovate!Campus Award. (Bild: Aileen Rogge)

Die innovate!Awards

Der innovate!Campus Award richtet sich an Gründungen im Hochschulumfeld und fördert Ideen, die auf dem Weg der Digitalisierung aus dem Studium heraus ins Unternehmertum führen. Der iuk-Unternehmensaward richtet sich an regionale Innovationen und Produkte. Neben dem Campus- und dem iuk-Unternehmensaward wurde dieses Jahr zum ersten Mal zusätzlich der Food & Agrar StartUp Award verliehen, der sich speziell an Gründungen und Ideen aus dem Bereich Food und Agtech richtet.

Für jeden Award wurden insgesamt drei Unternehmen oder Startups nominiert. Die Sieger des Campus- und des Food & Agrar StartUp Award wurden durch live Pitches auf der Convention ermittelt: so konnte sich das Publikum ein Bild von den verschiedensten Innovationen machen und danach für seinen Favoriten voten. Bei der anschließenden Preisverleihung wurden die Sieger gekürt und erhielten Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000€. Außerdem erhält der Sieger des Food & Agtechs Award 3700€ Mediabudget vom innovate! Keypartner f3. Beide Award-Sieger haben mit ihrem Sieg auch optional die Chance auf ein Acceleratorprogramm im Seedhouse in Osnabrück. Zusätzlich erhielt ein Unternehmen den iuk Unternehmensaward.

Die Gewinner des Food & Agrar Startup Award: TIOLI. (Bild: Aileen Rogge)

Die innovate!Sieger

Die Startups Bluebird Mountain und “Take it or leave it” konnten am meisten begeistern. Bluebird Mountain gewann den Campus Award und Tioli überzeugte in der Kategorie Food und Agtech. In der Kategorie „iuk Unternehmensaward“ gewann G&S Satcom aus Belm bei Osnabrück mit ihrem Produkt G&S SatConnect für Innovation und Lösungskompetenz.

In diesem Jahr überzeugte die „Powderbee“ des Unternehmens Bluebird Mountain in der Kategorie Campus. Das Team arbeitet daran, mit Hilfe von Drohnen Lawinenopfer zu finden. Die Grobsuche funktioniert bereits und die Feinsuche befindet sich in Arbeit. Zielgruppe sind Sportler, die abseits von Skigebieten fahren und auf ihre Sicherheit achten. Klares Ziel: Große Verbesserung bei der Lawinenrettung.

Tioli überzeugte in der Kategorie Food- & Agtech. Der Name kürzt die Floskel „take it or leave it“ ab und steht für eine App. Sie ist eine Art Scanner für Barcodes von Lebensmitteln. Mit den Profildaten des Anwenders gefüttert, gleicht sie Inhaltsstoffe mit Unverträglichkeiten des Nutzers ab und gibt farblich codiertes Feedback aus.

G&S SatConnect gewinnt den iuk-Unternehmensaward für Innovation und Lösungskompetenz. (Bild: Aileen Rogge)