Die Nominierungen für die Awards der innovate!2018 stehen fest

Autorinnen: Anja Niehoff & Katharina Apke

Es wird spannend bei der innovate!2018! Die Award-Kuratorien haben aus den über 70 Einreichungen die jeweils drei Nominierungen für den Campus und Food & Agrar Startup Award bekannt gegeben. Damit steht fest, welche sechs jungen Unternehmen in den beiden Kategorien ins Rennen um die begehrten Awards und die insgesamt 10.000€ Preisgeld gehen.

Nominierungen in der Kategorie Campus

Daniel Leppert von der Fernuniversität Hagen / Universität Göttingen mit der Suchdrohne „PowderBee“ der Blue Mountain GmbH

PowderBee ist ein fliegendes LVS-Gerät für Powdertouren. PowderBee unterstützt Einzelpersonen oder Gruppen bei der LVS-Grobsuche im Unglücksfall. Der Einsatz ist so einfach wie möglich gestaltet und fügt sich reibungslos in die Suchmethodik ein: die Suchenden beginnen am letzten Sichtungspunkt des Opfers indem sie ihre LVS-Geräte in den Suchmodus schalten. Ist das Signal zu weit entfernt für die Feinsuche kommt Powderbee zum Einsatz.

Leonie Hock von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit der Fischfarm der Zukunft „aquacubes“

Aquacubes ist die erste kleine kompakte Umlauffischfarm. Die Farm basiert auf umfangreichen Forschungen, ist mit zuverlässigen Sensoren ausgestattet und außerdem einfach zu bedienen. Man muss kein Experte oder Wissenschaftler sein, um Aquacubes verwenden zu können. Alles funktioniert auf Knopfdruck. Aquacubes versorgt seine Kunden darüber hinaus mit allen Notwendigkeiten, um die Faming-Erfahrung zum Erfolg zu führen.

Veronika Gamber von der Technischen Universität München mit dem Projekt „WeDaVinci“

Die richtigen Leute zusammenbringen: Gemeinsame Bemühungen führen zu besseren, durchdachten Konzepten, die zur Umsetzung bereit sind. WeDaVinci hilft seinen User*innen die besten Mitarbeiter und Teams für ein Projekt zu identifizieren. Auf diese Weise entstehen erfolgreiche Kooperationsnetzwerke und vielversprechende Projekte für die nahe oder ferne Zukunft.

Nomierungen in der Kategorie Food & Agrar Startup

Der Award, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wird, erhielt den größten Bewerbungsandrang. Die Nominierten in dieser Kategorie sind:

Die neofarms GmbH aus Hannover mit ihren Indoor Gärten

Ein Gewächshaus in den eigenen 4 Wänden! Das junge, vielversprechende Startup aus Hannover macht das möglich, wovon viele Träumen: den unkomplizierten Selbstanbau von Obst, Gemüse und Kräutern. Durch Aeroponik, eine NASA-Technologie, ist es möglich, Pflanzen ohne Erde wachsen zu lassen und den Aufwand der Pflanzenzucht erheblich zu reduzieren. „Grow what you need. Know what you eat.“ lautet das Motto der beiden Gründer, für die das automatisierte Gewächshaus so selbstverständlich wie der Kühlschrank zu jeder gut ausgestatteten Küche dazu gehören sollte.

Die SeedForward GmbH aus Quakenbrück mit ihrer nachhaltigen Lösung für regenerative Landwirtschaft

Das landwirtschaftliche Innovations-StartUp hat eine biologische Beschichtung zum Schutz von Saatgut entwickelt, die die Keimfähigkeit erhöht und für stärkere, widerstandsfähigere Pflanzen sorgt. Durch Klimawandel, Wasser- und Bodenknappheit sowie Krankheits- und Schädlingsbefall wächst weltweit der Bedarf an innovativen Verfahren für die effiziente Agrarproduktion. SeedFoward möchte mit der einzigartigen Saatgutbeschichtung SEEDFORWARD::Freya einen Beitrag zur nachhaltigen und regenerativen Landwirtschaft leisten.

TIOLI mit der App „Take it or leave it“, die Leuten mit Lebensmittelunverträglichkeiten beim Einkauft hilft

Das Team von TIOLI hat eine App entwickelt, die das Einkaufen von Lebensmitteln für Menschen mit Allergien erheblich erleichtert: per QR-Code können jegliche Produkte im Supermarkt gescannt und auf ihre Inhaltsstoffe überprüft werden. Auf ihrer Website gibt es außerdem verschiedene, abwechslungsreiche Rezepte für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten.

Was kann ich sonst auf der innovate! erwarten?

Am Veranstaltungsabend werden diese sechs Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Ideen dem Publikum präsentieren. Dieses wird entscheiden und die Sieger je Kategorie live vor Ort ermitteln und ehren. Die Bühne des Alando Palais Osnabrück bietet den feierlichen Rahmen für diesen Abend voller innovativer Höhepunkte.

Ebenfalls spannend: Das Nachmittagsprogramm ab 12:30 Uhr umfasst Workshops mit führenden Köpfen der Startup-Szene. Parallel findet ein Barcamp statt, in dem die Besucher das Programm während der Veranstaltung selbst gestalten. Als Keynote-Speaker stehen am Abend Nico Lumma (Managing Partner des Next Media Accelerators) und Unternehmensberater Norbert Winkeljohann auf der Bühne. Hier geht es zu den weiteren Speakern.